Schlagwörter: , ,

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #478

    Henri Junckers
    Teilnehmer

    Ich hab gehört, man braucht gar kein SEO Plugin mehr?

    #480

    ritchie_e0c65379
    Verwalter

    Der Funktionsumfang aller gängigen SEO-Plugins für WordPress ist recht ähnlich. Besonders beliebt macht Yoast das “Ampelsystem” beim Keyword-Check. Dessen Mehrwert ist für geübte Copywriter allerdings zweifelhaft – da bringt eine solide WDF*IDF Analyse deutlich mehr.

    Allerdings kümmern sich solche Plugins auch um das Einfügen von Metadaten und die Optimierung der diversen Snippets – Metatags spielen zwar keine Rolle mehr, aber Titel- und Description Optimierung sowie index/noindex etc. sehr wohl.

    Ob Yoast oder WPSeo macht in der Praxis also wenig Unterschied – ich persönlich bevorzuge WPseo, weil mir die Oberfläche besser gefällt.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.